Heimat- und Förderverein Lohrsdorf/Green e.V.

 

Viele unserer Mitglieder wurden in der Nacht zum 17. Juli 2021 Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal.

 

Der Verein hat daher ein Spendenkonto für die Hochwasseropfer unseres Vereins eingerichtet. Wir hoffen sehr, dass wir hierdurch unser Mitgefühl und unsere Solidarität zeigen können und bitten Euch, eine Spende auf das Konto der

 

Kreissparkasse Ahrweiler

IBAN: DE04 5775 1310 1000 5637 08

 

mit dem Verwendungszweck: Spende für Hochwasseropfer des Heimat- Fördervereins Lohrsdorf/Green e.V.

 

zu überweisen.


Aktuelles zum Hochwasser


Lohrsdorf sagt Danke !!!


Mehr als 650 frewillige Helfer haben am vergangenen Samstag die Lohrsdorfer Ahrauen von Unrat und Müll befreit.

Auch wurden auf dem Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus der Restmüll sowie die Zaunpfählen mit ihren Betonfundamenten entsorgt.

Die Bereitstellung von Getränken und die Ausgabe der Verflegung war für die Verantwortlichen eine Herausforderung.

Ganz Lohrsdorf bedankt sich hiermit bei den vielen freiwilligen Helfern die aus ganz Deutschland angereist waren, auch bei den Helfern im Dorfgermeinschaftshaus, die noch bis in den späten Abend mit Aufräumarbeiten beschäftigt waren.


Wer wir sind

Am 27. Januar 1995 traf sich eine kleine, engagierte Gruppe im Feuerwehrgerätehaus in Lohrsdorf, um einen Backesverein zu gründen. Die Diskussion an diesem Abend zeigte bald: „Wir wollen ja eigentlich nicht nur backen, ein Backes gab es ja ohnehin noch nicht, sondern gemeinsam etwas bewegen und für Lohrsdorf und Green tun!“ Schon bei dieser Gründungsversammlung wurden die Ziele und die Wege dorthin sehr deutlich:

Was wir leisten

Traditionen pflegen und erhalten!

Erhalten, pflegen und fördern von Kulturwerten!

Das Wissen um Heimatgeschichte und Heimatkunde beleben und fördern, erhaltenswürdiges in den Ortsteilen und in der Flur erhalten und restaurieren!

Einsatz für die Verbesserung des Erscheinungsbildes von Ort und Flur, durch Naturschutz und Landschaftspflege.



Wir lieben, was wir tun


Schon der Name, den man sich gab, Heimat- und Förderverein Lohrsdorf/Green, bedeutete Programm. Der erste Vorstand wurde beauftragt, die Ideen auszuformulieren und umzusetzen unter Beteiligung der Ortsteile Lohrsdorf und Green, durch Mitwirken von „Urlohrsdorfern“ und zugezogenen Neubürgern und möglichst unter Beteiligung der Jugend.